Startseite

1. Darkflower Live Night am 28.01.2012

Veröffentlicht von: Massmovement

Datum: 01.12.2011

Der Run auf die Tickets hat bereits begonnen und es zeichnet sich schon jetzt ab, dass die erste Darkflower Live Night ein Erfolg wird. Aber wen wundert das überhaupt, geben sich doch am 28.01.12 nicht unbedeutende Szenegrößen und vielversprechende Newcomer ein Stelldichein im Leipziger Werk II.

Neben Agonoize, die am Abend eine FULLTIMESHOW spielen und sicherlich schon Stücke aus dem neuen Album mitbringen, werden RABIA SORDA, Cephalgy und Formalin noch mit von der Party sein.

AGONOIZE, ist durchaus als Aggrotech-Band zu bezeichnen. Seit ihrer Gründung 2002 erfreut sich die Band um Frontmann Chris L. stetig wachsender Beliebtheit und versteht es durch provokante Texte und packende Beats, das Publikum mitzureißen.

Vielen HOCICO Freunden ist das Nebenprojekt des Sängers Erk Aicrag schon ans Herz gewachsen und neben neuen Fans sind es gerade diese, die die Hallen bei RABIA SORDA füllen. Rabia Sorda beschäftigt sich, wie Hocico, mit elektronischer Musik, auch wenn es etwas weniger aggressiv ist. Während Erk´s Hauptprojekt einen bestimmten Weg zu gehen scheint, verwendet er Rabia Sorda als Mittel für seine eigene musikalische Kreativität.

Mit Cephalgy steht ein Dresdner auf der Bühne, der sein im Oktober erschienenes Werk "Leid statt Liebe" live präsentieren wird. Dunkle, atmosphärische Ohrwurmsongs, getragen von einer charismatisch-tiefen Stimme, auf druckvollen Club-Beats und satten, elektronischen Sounds - Cephalgy perfektionieren ihren ureigenen Spagat zwischen Gothic und Electro. Gänsehaut pur ist angesagt, wenn die Gruppe die Abgründe der Seele auslotet und dabei immer die richtige Balance aus Licht, Schatten und elektronischer Urgewalt findet.

Das Berliner Duo Formalin hat sich daran gewagt, seiner Heimatstadt ein akustisches Denkmal zu setzen und liefert dazu auch gleich noch das passende Schlagwort mit: Berlin City Industrial! Das Ergebnis ist rau, aggressiv, ungeschliffen, dreckig, abstoßend, schön, glamourös und stylish zugleich – genau so wie die derzeit wohl spannendste Weltmetropole. Sänger und Kopf Tominous und Drummer und Produzent Gabor lassen gewagtes und kreatives Sounddesign auf knallharte Klangwerke mit hohem Suchtpotential treffen. Es entsteht ein kompromissloser und faszinierender Club-Sound, der auch gerne genau dort aneckt, wo Andere blindlings lange verblassten Trends hinterher eifern.

Tickets für diesen Event gibt es für 22,00 € zzgl VVK Gebühren im Out of Line Online Shop, bei Xtrax (Online und im Store in der Leipziger Innenstadt) sowie bei Ticket 69 und Eventim.

Doch man sollte sich ranhalten, denn 50% der begehrten Tickets sind schon jetzt vergriffen!

Event:

http://www.darkflower-live-night.de/